Skip to main content
Klaus Küster
Klaus Küster

Klaus Küster zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück

Das langjährige LINKE Ratsmitglied Klaus Küster hat sich aus der aktiven Kommunalpolitik zurückgezogen. Küster hatte diesen Schritt schon seit langem geplant und mit der Fraktion abgesprochen.

Küster war kulturpolitischer Sprecher der Ratsfraktion und Mitglied des Kultur- und des Bauausschusses. Er wird die Fraktion weiter in allen kulturpolitischen Angelegenheiten beraten. Für Küster rückt Thorsten Schwandt, Bezirksvertreter in der BV 1, in den Rat nach. Er wird für Küster im Bauausschuss tätig werden. Fritz Beinersdorf, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid, wird Klaus Küsters Sitz im Kulturausschuss übernehmen.

Beinersdorf erklärte: „Wir sind dankbar für die Aufbauarbeit die Klaus im Kulturpolitischen Bereich für DIE LINKE geleistet hat. Sein Ansehen als Künstler und Kurator, welches weit über Remscheid hinausgeht, sein Eintreten für ein vielfältiges kulturelles Angebot in unserer Stadt hat entscheidend mitgeholfen, den guten Ruf LINKER Kulturpolitik zu stärken. Ich freue mich, dass er weiter für Partei und Fraktion beratend tätig sein wird.