Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antrag an den Ausschuss für Bauen, Umwelt, Stadt, Klima: Umweltjahresabschluss

Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid fordert analog zum Jahreshaushaltsabschluss, am Ende eines jeden Jahres einen Umweltjahresabschluss zu erstellen und zu veröffentlichen. Im Weiteren der ganze Antragstext

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid bittet Sie folgenden Antrag auf die Tagesordnung der … zu stellen 

Die Verwaltung wird beauftragt, analog zum Jahreshaushaltsabschluss, am Ende eines jeden Jahres einen Umweltjahresabschluss zu erstellen und zu veröffentlichen.
Dieser soll, neben den schon gesammelten Daten der CO²-Bilanz und der Verkehrsentwicklung, Daten und Informationen zu
- privaten und öffentlichen Baumfällungen und Ersatzpflanzungen
- den allgemeinen Zustand der Stadt- und Waldbäume
- Flächenversiegelungen und Flächenentsiegelungen
- den Zustand der kommunalen Gewässer und der Trinkwasserversorgung
- Luftqualität (Feinstaubbelastung)
- Wetterinformationen (Niederschlagsmengen, Frost- und Hitzetage)
- Müllverbrauch
- Biodiversität

 

enthalten.

Begründung:

Der Klimawandel und seine Folgen stellen die Stadt Remscheid und all ihre Bürger:innen vor neue Herausforderungen. Nur mit gesicherten Informationen zu natur- und umweltspezifischen Entwicklungen, kann angemessen auf diese reagiert werden. Ein regelmäßiger Umweltjahresabschluss erhebt und/oder bündelt schon erhobene umweltrelevante Daten und macht negative und positive Entwicklungen deutlich, an denen sich die Stadt und auch die Zivilgesellschaft mit entsprechenden Maßnahmen und Handlungsweisen orientieren können.