Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anfrage zum Sozialausschuss Kriminalität gegen Kinder

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

sehr geehrter Herr Sill,

 

Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der oben genannten Sitzung zu setzen und schriftlich zu beantworten.

Mit der Drucksache 15/7261 wird die Anfrage der SPD – Fraktion zur Deutschland – Studie 2019 beantwortet.  Die Ergebnisse der Studie werden von Seiten der Stadt als positiv bewertet, da Remscheid im Benchmark mit 401 Kreisen bzw. kreisfreien Städten bei Seniorinnen den 111. bzw. bei Familien den 120. Rang einnimmt.
Bei genauer Durchsicht der Ergebnisse fällt allerdings u.a. der Punkt „Kriminalität gegen Kinder“ (Thema: „Gesundheit und Sicherheit“) mit einem Rang von 299 (von 401) negativ auf.
Der Fraktion Die LINKE stellen sich daher folgende Fragen:
1.    Um welche Art von Kriminalität gegen Kinder handelt es sich hier?

2.    Was bedeutet der „Wert 1355“ je 100 000 Kinder?
3.    War der Verwaltung bekannt, dass es offensichtlich  in Remscheid eine erhöhte Kriminalität gegen Kinder gibt?

4.    Gibt es zur Thematik “Kriminalität gegen Kinder“  Zusammenarbeit oder Kontakte der Verwaltung zu Polizei oder Kinderschutzbund?