Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Altschuldenfond muss kommen!

Die gegenwärtige Corona-Krise macht nach Auffassung der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid deutlich, wie wichtig die Lösung der Altschuldenfrage und die Übernahme der Sozialkosten durch den Bund für die hoch verschuldete Stadt Remscheid ist. Die Ziele der Haushaltskonsolidierung nach dem Stärkungspakt kann für Remscheid nun als... Weiterlesen


Gesundheit ist keine Ware

Seit der vergangenen Woche befindet sich der Leiter des Remscheider Gesundheitsamtes, Dr. Frank Neveling, als Vorsichtsmaßnahme in Quarantäne. Gegenüber der Presse äußerte sich Neveling wie folgt: „In den vergangenen Jahren sind massiv Betten in Krankenhäusern eingespart worden." Weiterlesen


Offener Brief an den OB "Honorarkräfte weiter bezahlen!"

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die einstweilige Aussetzung jeglichen Unterrichts an der Musik- und Kunstschule der Stadt Remscheid und der Volkshochschule sieht DIE LINKE als richtige und angemessene Maßnahme an, um die Verbreitung des Coronavirus in Remscheid zu verlangsamen und um Mitarbeiter*innen und Unterrichtsteilnehmer*innen, ihr... Weiterlesen


Veranstaltung „Die AFD und die soziale Frage“ wird verschoben!

Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung des Corona-Virus hat sich Der Kreisverband DIE LINKE. Remscheid dazu entschlossen, die im Rahmen der Internationalen Woche gegen den Rassismus geplante Veranstaltung „Die AFD und die soziale Frage“ am Montag den 16.3.2020 um 19:00 Uhr in der Kraftstation abzusagen. Dies ist ein Beitrag dafür, die weitere... Weiterlesen


Gleiche Bezahlung von Grundschullehrer*innen und Lehrer*innen an weiterführenden Schulen

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern hat beschlossen, dass Lehrer*innen an Grundschulen genauso viel verdienen sollen wie ihre Kolleginnen und Kollegen an weiterführenden Schulen. Brigitte Neff- Wetzel, bildungspolitische Sprecherin der Remscheider LINKEN, erklärt dazu: „Der Schritt der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern ist... Weiterlesen


Unbegleitete minderjährige Geflüchtete sofort evakuieren!

Während Zivilist*innen den Kämpfen in Idlib schutzlos ausgeliefert sind, spielen sich an der EU-Außengrenze menschenunwürdige Szenen ab. Menschen, die vor dem Krieg in Syrien fliehen, sind an der türkisch-griechischen Grenze erneut massiver Gewalt ausgesetzt. Die Ratsfraktion DIE LINKE unterstützt die Forderungen der Initiative „Seebrücke – Schafft... Weiterlesen


CDU-Remscheid Problem mit Rechtsextremen?

Zu den Äußerungen die auf der Strategiekonferenz der LINKEN in Kassel gefallen sind, nimmt der Fraktionsvorsitzende der Remscheider LINKEN, Fritz Beinersdorf, wie folgt Stellung: „DIE LINKE steht unmissverständlich für Gewaltlosigkeit. Deshalb lehnen wir Aussagen ab, die Gewalt – ob als direkte körperliche Gewalt oder als Arbeitszwang –... Weiterlesen


Antrag: Kriterienkatalog für Umweltschutz und Nachhaltigkeit entwickeln

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion DIE LINKE bittet Sie folgenden Antrag auf den nächsten Sitzungen der oben genannten Ausschüsse auf die Tagesordnung zu setzen und zur Abstimmung zu stellen. Weiterlesen


Null Toleranz gegen Nationalismus und Rassismus!

Zu dem grausamen Ereignis in Hanau schreibt der Sprecher der Remscheider LINKEN: Axel Behrend „Ich bin maßlos geschockt von dieser Bluttat. Nach dem Mord an Walter Lübcke, nach dem Attentat gegen die Synagoge in Halle, dem NSU Terror, Schüssen auf Einrichtungen von Muslimen und Aleviten, Der Blutspur von Rostock, Hünxe und Solingen muss endlich... Weiterlesen


Kemmerich, Ministerpräsident von AFD-Gnaden

Der Fraktionsvorsitzende der Remscheider LINKEN, Fritz Beinersdorf, kommentiert die Wahl des „liberalen“ Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen wie folgt: „Das, was niemand zu glauben wagte, ist wirklich passiert: Die faschistische AfD, CDU und FDP haben gemeinsam einen Ministerpräsidenten gewählt. Der „liberale“ Landeschef Thomas... Weiterlesen

DIE LINKE wählte neuen Kreisvorstand!

DIE LINKE wählte neuen Kreisvorstand!

Am Samstag, 24. Januar 2015 wurde turnusgemäß der neue Kreisvorstand der Remscheider LINKEN gewählt.

Die neue Doppelspitze des Kreisvorstands besteht aus Brigitte Neff- Wetzel und Thorsten Schwandt. Fritz Beinersdorf, der bisher in Doppelfunktion sowohl als Kreissprecher als auch als Fraktionsvorsitzender fungierte stellte sich nicht zur Wiederwahl.

Er erklärte: „DIE LINKE hat nun endlich begonnen einen Generationenwechsel in der Parteiführung herbeizuführen. Thorsten Schwandt (Jahrgang 1976)  hat seit Gründung der LINKEN  erfolgreich Vorstandsarbeit geleistet und ebenso sein kommunalpolitisches Mandat in der BV Alt- Remscheid  ausgeübt. Er hat das Vertrauen der Partei und wird sicher einen Beitrag zu Verjüngung der Remscheider Kreisorganisation und einer erfolgreichen Weiterentwicklung der politischen Alternativen vor Ort leisten.“

Auf der ersten Sitzung des neuen Kreisvorstands wird die Neuaufteilung der Verantwortlichkeiten vorgenommen werden. Ebenso werden die Aktivitäten rund um den Internationalen Frauentag am 8. März beraten und beschlossen werden.