Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Frauen besser vor Gewalt schützen

DIE LINKE. Remscheid begrüßt die Initiative des Zonta- Clubs Wuppertal, am „Internationalen Tag der Gewalt gegen Frauen“ mit der Aktion „Orange the World“ auf die Situation vieler Frauen aufmerksam zu machen. Brigitte Neff- Wetzel, Fraktionsvorsitzende der der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid ist froh, dass sich die Stadt Remscheid an... Weiterlesen


Sportplanung endlich auf solide Basis stellen!

Stellungnahme zur Situation Sportanlage Hackenberg und Sportplatz Neuenkamp Weiterlesen


Stellungnahme der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid zum Schreiben von Minister Stamp

In der Ratssitzung vom 18. Juni 20 sprach sich eine große Mehrheit der Ratsmitglieder für die zusätzliche Aufnahme von Geflüchteten sowie für die Bereitstellung von zusätzlichen Aufnahmeplätzen für minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge aus. Weiterlesen


Die Begründung zum DOC Urteil liegt vor

Brigitte Neff-Wetzel, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid kommentiert die Urteilsbegründung wie folgt: „Natürlich hat sich das Gericht intensiv mit den Rechtsfragen befasst. So macht das Gericht etwa deutlich, dass die Stadt bei Aufstellung des Bebauungsplans die damals ungeklärte Rechtslage –(ungeklärt wegen sich... Weiterlesen


Statt DOC – Remscheid zukunftsfähig gestalten!

Wie zu erwarten war, hat das OVG Münster den Bebauungsplan 657 (DOC) für ungültig erklärt. Das Projekt DOC, gegen dass DIE LINKE von Beginn an Position bezogen hatte, ist gescheitert. Das ist gut so, dieses Projekt stand und steht diametral gegen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Mensch und Umwelt. Dieses Projekt hatte und hat keine Zukunft. Weiterlesen


Coronaschutzverordnung anwenden!

DIE LINKE hat in ihrer Medienmitteilung vom 8. Oktober 2020 den Polizeipräsidenten Markus Röhrl und die Rechtsdezernentin der Stadt Remscheid, Frau Reul- Nocke aufgefordert zur Demonstration der Coronaleugner vom Montag, 5. Oktober eine Erklärung abzugeben. Mittlerweile ist eine Erklärung der Polizei in der Presse erfolgt. Inhaltlich steht wie zu... Weiterlesen


Verwaltung misst mit zweierlei Maß

Remscheid mit einem Inzidenzwert von derzeit 63,1 ist als Risikogebiet eingestuft. Für diese Situation gelten besondere Schutzmaßnahmen des Landes, die der Krisenstab in Remscheid versucht umzusetzen. Die meisten Bürger halten sich an die Regeln und versuchen so, sich und andere vor Ansteckung mit Covid 19 zu schützen. Weiterlesen


Fünf verkaufsoffene Sonntage in sechs Wochen?

Mit völligem Unverständnis hat DIE LINKE. Remscheid zur Kenntnis genommen, dass es mit der geänderten Corona – Schutzverordnung möglich sein soll an allen vier Adventssonntagen sowie am ersten Januarsonntag die Geschäfte in Remscheid offen zu halten. Sonntage waren doch einmal gedacht als Ruhe – und Erholungstage, zur Entspannung und Regeneration,... Weiterlesen


Nicht auf die lange Bank schieben

DIE LINKE Remscheid freut sich, dass das Probesitzen auf der Alleestraße auf den tollen Bänken so erfolgreich ist. Laut Verwaltung haben sich ja schon viele Bürger*innen an der Abstimmung beteiligt. Weiterlesen


Linksfraktion Remscheid hat sich konstituiert

Am Mittwoch dem 30. September 2020, konstituierte sich die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid und wählte ihren Fraktionsvorstand. Nachdem Fritz Beinersdorf aus gesundheitlichen Gründen auf sein Mandat verzichtet hat, wurde seine langjährige Stellvertreterin Brigitte Neff - Wetzel zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Peter Lange ist... Weiterlesen

DIE LINKE wählte neuen Kreisvorstand!

DIE LINKE wählte neuen Kreisvorstand!

Am Samstag, 24. Januar 2015 wurde turnusgemäß der neue Kreisvorstand der Remscheider LINKEN gewählt.

Die neue Doppelspitze des Kreisvorstands besteht aus Brigitte Neff- Wetzel und Thorsten Schwandt. Fritz Beinersdorf, der bisher in Doppelfunktion sowohl als Kreissprecher als auch als Fraktionsvorsitzender fungierte stellte sich nicht zur Wiederwahl.

Er erklärte: „DIE LINKE hat nun endlich begonnen einen Generationenwechsel in der Parteiführung herbeizuführen. Thorsten Schwandt (Jahrgang 1976)  hat seit Gründung der LINKEN  erfolgreich Vorstandsarbeit geleistet und ebenso sein kommunalpolitisches Mandat in der BV Alt- Remscheid  ausgeübt. Er hat das Vertrauen der Partei und wird sicher einen Beitrag zu Verjüngung der Remscheider Kreisorganisation und einer erfolgreichen Weiterentwicklung der politischen Alternativen vor Ort leisten.“

Auf der ersten Sitzung des neuen Kreisvorstands wird die Neuaufteilung der Verantwortlichkeiten vorgenommen werden. Ebenso werden die Aktivitäten rund um den Internationalen Frauentag am 8. März beraten und beschlossen werden.