Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Liste aller Beiträge


Kinder würden KiBiz kippen!

An diesem Samstag kommt nicht das Sams. An diesem Samstag kommen Tausende von Kindern, Eltern, Erzieherinnen und Erziehern nach Düsseldorf, um gegen den neusten „Streich“ der schwarz/ gelben Landesregierung zu protestieren. KiBiz heißt der Gesetzentwurf, der das alte Gesetz über die Tagesbetreuung von Kindern (GTK) ablösen soll. Weiterlesen


Axel Behrend

Bescheidenheit ist angesagt

Von vielen Remscheider Bürgerinnen und Bürgern sind wir auf unsere Haltung zu den Vorschlägen der großen Koalition zu Parteienfinanzierung angesprochen worden. Weiterlesen


Axel Behrend

CDU/FDP-Landespolitik ist arbeitnehmerfeindlich

Der schwarz gelbe Landtag hat die Mitbestimmungsrechte der 500.000 im öffentlichen Dienst Beschäftigten drastisch eingeschränkt. Ein entsprechendes Gesetz wurde am Mittwoch mit den Stimmen von CDU und FDP gegen den entschieden Protest von Gewerkschaftern verabschiedet Weiterlesen


Axel Behrend

Fünfter Jahrestag der Hartz IV Gesetze

Trotz „ Wirtschaftsaufschwung“ Rekordkinderarmut! Weiterlesen


Teuer erkauftes Rödl-Gutachten wertlos

Wie bei allen vorherigen Gutachten war auch beim Rödl - Gutachten schon nach der Konsultation der Ratsfraktionen ersichtlich, dass eine neoliberale Kürzungsorgie in den Haushaltsbereichen Jugend, Kinder, Kultur und Personal einsetzen wird Weiterlesen


In 2008 weitere Erhöhung der Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen

Es ist so weit: Entsprechend dem Willen der Bezirksregierung werden Eltern in Remscheid ab 1. August 2007 eine Erhöhung der Kindergartenbeiträge in Höhe von 5% in Kauf nehmen müssen. Weiterlesen


Fritz Beinersdorf

Langes Statement- viel Propaganda

Keine der im Rat vertretenen Parteien konnte sich einen Gesichtsverlust erlauben. Deshalb war es abzusehen, dass alle Fraktionen gegen die Erhöhung der Kita-Gebühren stimmen würden. Weiterlesen


Inhaltsloses Geschwätz von SPD-MdB Kucharcyk

Ob Frau Wilding 2009 wieder OB Kandidatin der SPD wird, ob sie von den Bürgern unserer Stadt wieder zur Oberbürgermeisterin gewählt wird, ob sie tatsächlich so beliebt und fähig ist, wie Herr Kucharcyk das meint, darüber kann man heute nur spekulieren - und an Spekulationen beteilige ich mich grundsätzlich nicht. Weiterlesen